Bauwerksinstandsetzung

Eine sachgerechte Bauwerksinstandsetzung ist für die Erhöhung der Lebensdauer von Bauwerken unabdingbar und Bedarf oft einer intensiven Abstimmung mit Aspekten der Tragwerksplanung und – besonders bei Bauwerken der Abwasser- und Schlammbehandlung – den verfahrenstechnischen Randbedingungen.

 

Schwerpunkte der Sanierungstätigkeit sind aktuell Abwasseranlagen, Faulbehälter (mit selbst entwickelter Abseiltechnik zur Probenahme bei Verzicht auf Gerüstbau), Tiefgaragen und sonstige Bauwerke der kommunalen Infrastruktur wie auf militärischen Liegenschaften.

 

Die Weber-Ingenieure bieten mit Ihrem Fachpersonal dazu alle erforderlichen Leistungen zur Sanierung von Bauwerken des Hoch- und Tiefbaus an aus einer Hand an:

  • Vorbereitung und Betreuung von betontechnologischen Untersuchungen
  • Klären der Schadensursachen, Prognose Zustandsentwicklung, Sanierungsvarianten
  • Erstellen der Sanierungsplanung , ggf. in Abstimmung mit der Tragwerksplanung
  • Unterstützung bei der Einbindung der Sanierung in den Anlagenbetrieb
  • Ausschreibung und Beratung bei der Vergabe
  • Bauüberwachung
  • Kontinuierliche Qualitätsprüfung der Sanierung mit eigenen Geräten
  • Abrechnung, Abnahme und Dokumentation.