Europaweite Ausschreibung zur Erweiterung des RÜB Stadtwald in Zülpich gewonnen

12.01.2018

Die Weber-Ingenieure GmbH gewinnt die europaweite Ausschreibung zur Erweiterung des Regenüberlaufbeckens RÜB Stadtwald in Zülpich


Der Erftverband betreibt derzeit in Zülpich das Regenrückhaltebecken RRB Hertenicher Weg und das RÜB/RRB Stadtwald. Beide Becken sind stark sanierungsbedürftig. Um eindeutige hydraulische Verhältnisse zu erhalten sowie zur Optimierung der Beckenbewirtschaftung und zur Verbesserung der Wasserqualität des Zülpicher Mühlengrabens, soll zukünftig das RRB Hertenicher Weg außer Betrieb genommen werden. Das ankommende Mischwasser wird zum neuen, erweiterten RÜB/RRB Stadtwald weitergeleitet. Das neue RÜB hat ein Volumen von ca. 1.700 m³ und das geplante  RRB benötigt ein Volumen von ca. 6.750 m³. Der neu zu errichtende Sammler hat eine Länge von ca. 500 m mit Rohrdurchmessern zwischen DN 800 und DN 1600. Die Baukosten betragen ca. 4 Mio. Euro. Die Weber-Ingenieure wurden mit den Leistungsphasen eins bis acht der HOAI für die Objektplanung, die Tragwerksplanung und die Technische Ausrüstung sowie mit der örtlichen Bauüberwachung beauftragt.



zurück zur Übersicht »