Saudi Arabien – Planung der Deponie Tabuk

Projektbeschreibung:
Die Weber-Ingenieure erbringen als Nachunternehmer der BIT Consult für den Ingenieurverbund der bw-engineers GmbH im Auftrag eines Kunden aus Saudi Arabien Ingenieurleistungen für die Deponie Tabuk, die den Klärschlamm der benachbarten Kläranlage aufnehmen soll. Das Deponievolumen beträgt ca. 300.000 m³, die Laufzeit wurde zu Laufzeit 40 Jahren angesetzt. Die wesentlichen technischen Kenndaten weisen 24.000 m² Asphaltbasisabdichtung mit 450 m Drainageleitungen Da 315 mm HDPE, 2/3 gelocht und einem 720 m langen Ableitungskanal Da 200 mm HDPE. Der Gasanfall beträgt circa 100 m³/h bei Verbrennung in einer HT-Fackel , verlegt werden 1.200 m Gasdrainage Da 90 mm HDPE gelocht sowie 800 m Gassammelleitung Da 90 mm HDPE bei sechs Gassammelstationen und einer Hochtemperatur-Gasfackel

Leistungsbild:
Planung der Entgasung /Gasverwertung und die Erstellung der Ausschreibungsunterlagen für das Gesamtprojekt.

Realisierung:
2011 – 2012

Baukosten:
8,9 Mio. €

Auftraggeber:
BIT Consult GmbH, Stuttgart für bw-engineers GmbH