Weilheim an der Teck - Allgemeiner Kanalplan (AKP) und Eigenkontrollverordnung (EKVO)

Projektbeschreibung:

Aktualisierung des AKP von Weilheim/Teck.
Insgesamt wurden ca. 75 km Kanalnetz mit ca. 2.000 Schächten hydraulisch
überrechnet. Zur Anwendung kam das hydrodynamische Kanalnetzberechnungsprogramm DYNA. Innerhalb des Berechnungsmodells wurden auch ca. 20 Bauwerke (Pumpwerke; Regenüberlaufbecken etc.) abgebildet. Der Nachweis der Anlagen zur Regenwasserbehandlung bzw. –entlastung erfolgt durch eine Schmutzfrachtberechnung mit dem Programm KOSIM. Im Rahmen der EKVO erfolgte nach Auswertung der optischen Inspektion des Kanalnetzes eine Schadensklassifizierung nach DWA-A 149. Außerdem wurden Fremdwassermessungen zu Erstellung eines Fremdwassersanierungskonzeptes durchgeführt.

 

Leistungsbild:
Hydrodynamische Kanalnetzberechnung; Schmutzfrachtberechnung; Schadensklassifizierung; Fremdwassermessung

Realisierung:
2013-2014

Baukosten:
keine Angabe

Auftraggeber:
Weilheim an der Teck, Baden-Württemberg