Stadt Oberkirch - Kanalbaumaßnahme Appenweierer Straße

Projektbeschreibung:

Erstellung eines Regenwasserhauptsammelkanals DN 1800 im innerstädtischen Bereich in einer stark frequentierten Bundesstraße, Verkehrsregelungen, bautechnische Sicherung angrenzender Gebäude, Medienumlegung u.a. von Gashochdruckleitungen, Beachtung / Abstimmung Auflagen Kampfmittelräumdienst, Anschluss des Sammlers an Gewässer über spezielle Spundwandverbauten. Erstellung von 2 Regenüberläufen.

 

Technische Daten:

ca. 1.150 m Regenwasserkanal DN 1800 SB in offener Bauweise
Kanalverlegung innerorts im Bereich einer Bundestraße
Umlegung von ca. 250 m MW/RW-Kanal DN 900/1200 im Vorfeld der Maßnahme
ca. 1.000 m Schmutzwasserkanal DN  300 SB in offener Bauweise
Umverlegung vom Medienleitungen  u.a. einer 16 bar-Gashochdruckleitung DN 30 ST
Erstellung von Ortbetonschachtbauwerken
Anbindung DN 1800 an Gewässer über Spundwandbauweise
Erstellung von 2 Regenüberläufen

 

Leistungsbild:
Grundlagenermittlung/Vorplanung Entwurfs- / Genehmigungsplanung Ausführungsplanung 1.Bauabschnitt Mitwirkung bei der Ausschreibung und Vergabe 1.Bauabschnitt Örtliche Bauleitung und Oberbauleitung für alle Gewerke inkl. Straßenbau 1.BA

Realisierung:
2013-2018

Baukosten:
ca. 7,5 Mio. € Kanalbau ca. 0,8 Mio. € Regenüberläufe

Auftraggeber:
Stadt oberkirch