Daimler Technologiezentrum in Immendingen, Infrastruktur und Außenanlagen

Projektbeschreibung:

Die Daimler AG hat in Immendingen die Oberfeldwebel-Schreiber-Kaserne erworben und möchte auf einer Fläche von 8,9 ha (Off-Campus, gelb) einen Technologiepark und auf 32,9 ha (In-Campus, blau) ein neues Prüfzentrum aufbauen. Hierzu ist die Bestandstruktur zu erfassen und für zahlreiche neue Gebäude die Infrastruktur und das Straßennetz zu planen. Dabei werden vorhandene, erhaltenswerte Gebäude und Straßenanbindungen mit neuen Verkehrsflächen kombiniert. Neben dem Campus entsteht eine Teststrecke für den Dauerlaufbetrieb sowie Testfelder für autonomes Fahren. Die Straßen sind teilweise für Giga-Liner auszulegen.

 

Das Projekt wurde 2015 im Rahmen eines Ing.-Wettbewerbs beauftragt und hat eine Planungs-Laufzeit bis 2020. Mit ersten Erschließungsarbeiten wurde Ende 2016 begonnen.

 

Leistungsbild:
Grundlagenermittlung Vorplanung Entwurfs- / Genehmigungsplanung Ausführungsplanung, Leitungskoordination Mitwirkung bei der Ausschreibung und Vergabe Örtliche Bauüberwachung und Oberbauleitung

Realisierung:
2016-2020

Baukosten:
ca. 12,1 Mio. € für das Prüfzentrum, ca. 6,4 Mio. € für den Technologiepark

Auftraggeber:
Daimler AG